Akutgeriatrie

Akutgeriatrie

Akutgeriatrie beschäftigt sich mit klinischen, präventiven und sozialen Aspekten bei Erkrankungen älterer Menschen.

Da ältere Patienten häufig an einer chronischen Erkrankung oder Begleiterkrankungen leiden und sich akute Erkrankungen atypisch manifestieren können, bedarf diese Patientengruppe besonderer Aufmerksamkeit. Der Fokus der Behandlung liegt nicht allein auf einem einzelnen Organ, sondern auch auf den Auswirkungen der Erkrankung auf die Alltagsfunktionen.

Diese Besonderheiten erfordern ein multidisziplinäres Vorgehen. Ausgehend von einer umfassenden Abklärung werden gemeinsam mit den Patienten Ziele gesetzt, um die Selbstständigkeit zu fördern und eine Rückkehr in den Alltag optimal zu gestalten. Dabei werden die Ziele in einem interdisziplinären Team, bestehend aus aktivierenden Pflegepersonen, einer Assessment Nurse, Ergo-und Physiotherapie, Ernährungstherapie und Sozialberatung sowie ärztlicher Betreuung die Ziele erarbeitet.

Spezialistin für Geriatrie

Alle Stationen können auf das Fachwissen der Spezialistin für Akutgeriatrie zählen.