Medien_News

8. Januar 2013

Eröffnung Kinder-Permanence Spital Zollikerberg

Kindermedizin im Praxiszentrum Zollikerberg

Am 4. Februar 2013 um 13 Uhr öffnet die «Kinder-Permanence Spital Zollikerberg» erstmals ihre Türen. Mit speziellen Öffnungszeiten, an 365 Tagen im Jahr von 13 bis 23 Uhr, bietet sie Eltern mit kranken Kindern eine unkomplizierte Anlaufstelle.

Eltern kennen das Phänomen: Bei Kindern verschlimmern sich leichte Krankheiten plötzlich und schon ist es Abend oder Wochenende. Oft könnte ein Kinderarzt rasch und unkompliziert helfen. Aber wohin nach 18 Uhr, am Samstag, Sonntag oder an Feiertagen?

Immer mehr Eltern gelangen in dieser Situation an die Notfallstation des Spital Zolli-kerberg. In den letzten fünf Jahren haben dort die Konsultationen von Eltern mit leicht verletzten oder kranken Kindern zugenommen. Sie mussten aber in vielen Fällen an das Kinderspital weitergewiesen werden. Auf diese - sowohl für die Eltern als auch die beteiligten Spitalmitarbeitenden - unbefriedigende Situation reagiert nun die Spitallei-tung mit der Eröffnung einer Kinder-Permanence im Praxiszentrum Zollikerberg.

«Die Notfallstation im Spital Zollikerberg ist auf Erwachsene ausgerichtet. Kinder zwi-schen 0 und 14 Jahren sollten von einem Kinderarzt betreut werden und brauchen eine andere Infrastruktur als Erwachsene. Ausserdem sollen sie in einer kindgerechten Atmosphäre empfangen und behandelt werden», meint Dr. med. Marion Mönkhoff. Sie hat in Zusammenarbeit mit dem Kinderspital Zürich das Konzept entwickelt und ist verantwortlich für die Leitung der «Kinder-Permanence Spital Zollikerberg».

Die neue Einrichtung ist offen für unvorhergesehene Ereignisse, abends und übers Wochenende, aber auch für normale, planbare Kinderarzt-Konsultationen. Das Team von Dr. Mönkhoff besteht ausschliesslich aus Kinderärztinnen mit Erfahrung in Pädiat-rie und Notfallmedizin. Dank diesem breiten fachlichen Hintergrund können für die kleinen Patientinnen und Patienten sofort die richtigen Massnahmen getroffen werden. Für Eltern der Umgebung und der angrenzenden Stadt-Quartiere liegen die Räumlich-keiten sehr zentral, 50 m ab Forchstrasse, direkt bei der Forchbahnstation Spital Zollikerberg, an der Trichtenhauserstrasse 2. Besuche sind sowohl mit oder ohne Vor-anmeldung möglich, und zwar schon bald: ab Montag, 4. Februar, 13 Uhr, täglich bis 23 Uhr.

Zurück zur Übersicht